Unsere Öffnungszeiten
Herrliche Berglandschaft in den Dolomiten
07625-9292-0
infoheizmann-reisen.com
Deutschland
Urlaubsreise

Urlaubstraum Spreewald

Lagunen & uriger Hochwald

Die Spree verästelt sich auf ihrem Weg nach Berlin und schuf so eine idyllisch anmutende Perle in der Landschaft - den Spreewald. Mit den unzähligen Flüssen, Wiesen, Seen und urwüchsigen Mischwäldern steht die Flussniederung heute größtenteils unter dem Schutz der UNESCO und wurde zum Biosphärenreservat erklärt. Farbenprächtige Feste und althergebrachte Bräuche dokumentieren die Verbundenheit der Spreewälder mit ihren Traditionen.

© pixabay.com/herbert2512© Henry Czauderna-fotolia.com© till beck - fotolia.com© hanphosiri-fotolia.com© Graphic Artist - fotolia.com© dieter76 - fotolia.com© F. Seidel-fotolia.com© Bernd Kröger - Fotolia.com© dieter76 - Fotolia.com© pixabay.com/andreasmetallerreni© Klaus Heidemann-Fotolia.com© ArTo-fotolia.com© steschum-Fotolia.com© TVB Spreewald© Delphotostock-fotolia.com© visitberlin/Scholvien© pixabay.com/neufal54© Annette Schild© Annette Schild© Annette Schild
1. Tag: Anreise

Anreise über Freiburg-Autobahn-Karlsruhe-Nürnberg nach Cottbus zu unserem Hotel. Unternehmen Sie einen ersten Bummel durch die Stadt, bevor Sie sich zum gemeinsamen Abendessen wieder im Hotel einfinden.

2. Tag: Bilderbuch der Natur

Den wahren Spreewald zeigt Ihnen heute ein erfahrener Kahnfährmann. Von Burg aus entdecken Sie den Oberspreewald, vorbei an spreewaldtypischen, reetgedeckten Holzbohlenhäusern und Heuschobern, sowie an traditionellen Gasthäusern, die zu einer Rast einladen. Eine Stärkung mit Schmalzstulle und Spreewaldgurken darf natürlich nicht fehlen. Auf dem Rückweg machen Sie noch einen Stopp in Lübbenau zu einer Betriebsbesichtigung beim "SpreewaldRabe". Hier wird das beste Gemüse aus der Spreewaldregion (wie Gurken, Meerrettich, Kürbis, Rot- und Weißkohl) zu Konserven mit Biss und zu Rohkonserven frisch aus dem Fass verarbeitet. Es gibt Likör zur Begrüßung, eine Führung durch die Produktion, eine Besichtigung der Kräuterfelder mit anschließender Gurkenverkostung. Nach dem Abendessen im Hotel lernen Sie bei einem geführten Stadtrundgang die „grüne Stadt“ Cottbus kennen. Der Altmarkt ist das Herz der Stadt. Barocke Giebelfassaden, schlichte Traufen- und prächtige Bürgerhäuser bilden in ihrer Geschlossenheit ein eindrucksvolles Ensemble.

3. Tag: Auf Erkundungstour im Spreewald

Nach dem Frühstück erwartet Sie heute Ihr Reiseleiter zu einer Rundfahrt durch den Spreewald. Vorbei am urigen Spreewalddorf Burg fahren Sie nach Straupitz. Hier haben Sie Gelegenheit, Europas letzte Windmühle mit drei produzierenden Müllereigewerken unter einem Dach zu besichtigen: Mahlmühle - Ölmühle - Sägemühle! Wie vor 100 Jahren wird hier Korn gemahlen, Leinöl gepresst und Holz gesägt. Über Lübben, dem Tor zum Unter- und Oberspreewald fahren Sie nach Lübbenau zu einer kurzen Besichtigung der Stadt der Gurken. Am Abend Besuch der traditionsreichen "Quappenschänke" in Lehde. Bei einem Spreewälder Abend werden Sie mit einem Spezialitätenbuffet verwöhnt und von einer sorbischen Folkloregruppe in die Sagenwelt des Spreewaldes entführt. Eine Lampion Kahnfahrt rundet das Erlebnis ab.

4. Tag: Berlin „Hier tanzt der Bär“

Nach dem Frühstück geht die Fahrt mit Ihrer Reiseleitung in die deutsche Hauptstadt, um bei einer großen Stadtführung einen umfassenden Einblick von Berlin zu bekommen. Auf dem Programm stehen Sehenswürdigkeiten wie z.B. der Reichstag, das Brandenburger Tor, der Alexanderplatz, die Historische Mitte, die Siegessäule, das Schloss Bellevue uvm. Für ein Mittagessen hält Ihre Reiseleitung zahlreiche Tipps parat. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Berlin zur Verfügung -  wie wäre es mit einem Besuch des Asisi Panometers oder des Deutschen Currywurst Museums? Alternativ lässt sich Berlin auf dem Wasserweg noch einmal auf andere Weise erleben. Abendessen im Hotel.

5.Tag: Lausitz mit Rosengarten Forst

Heute geht es mit Ihrer örtlichen Reiseleitung in die Lausitz. Die Lausitz liegt im östlichen Teil des Freistaates Sachsen und ist bekannt für das Lausitzer Seenland, das größte künstlich angelegte Seengebiet in Europa. Sie besuchen die sagenumwobene Krabat-Mühle in Schwarzkollm. Der als Kulturzentrum genutzte Nachbau der sogenannten „Schwarzen Mühle“, wurde als Hauptschauplatz der Krabat-Sage insbesondere durch das Buch "Die schwarze Mühle" von Juri Brêzan und den Roman "Krabat" von Otfried Preußler sowie des hierauf basierenden Kinofilms "Krabat" bekannt. Nach einem Aufenthalt fahren Sie weiter durch die schöne Seenlandschaft nach Forst. Rosen prägen das Bild der Stadt, die seit 2004 offiziell den Namen Rosenstadt trägt, doch den schönsten Platz hat „die Königin der Blumen“ im Ostdeutschen Rosengarten. Die historische Parkanlage wurde mit dem Titel „Deutschlands schönster Park“ ausgezeichnet. Erfreuen Sie sich bei einem Rundgang durch den Garten an der "Königin der Blumen". Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Inklusivleistungen
  • Fahrt im klimatisierten Komfortreisebus mit WC und Bordbar
  • 5 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in Zimmern mit Bad/DU, WC, Telefon, TV
  • 1 x Spreewaldbitter zur Begrüßung
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Ganztägiger Ausflug Spreewaldrundfahrt mit Reiseleitung
  • 1 x Stadtführung durch Cottbus
  • 1 x Kahnfahrt ab/bis Burg Dauer ca. 3,5 Std.
  • 1 x Imbiss mit Schmalzstulle, Leberwurststulle und Spreewaldgurken während der Kahnfahrt
  • 1 x Eintritt und Führung Windmühle in Straupitz
  • 1 x Spreewälder Erlebnisabend mit Spezialitätenessen und Folklore
  • 1 x Betriebsführung Konservenfabrik SpreewaldRabe
  • 1 x Lampion Kahnfahrt
  • 1 x Ganztägiger Ausflug mit Reiseleitung Berlin
  • 1 x Ganztägiger Ausflug mit Reiseleitung durch die Lausitz
  • 1 x Besuch der Krabat-Mühle
  • 1 x Eintritt Rosengarten Forst
Zeitraum und Preis pro Person
18. Aug. - 23. Aug. 2019
DZ€ 0,-
EZ
Gutschein
Katalog
facebook