Unsere Öffnungszeiten
Skifahren Arosa
07625-9292-0
infoheizmann-reisen.com
Frankreich
Urlaubsreise

Die Bretagne

Auf den Spuren von Kommissar Dupin

NEU

Die französische Westküste ist geprägt von endlosen Sandstränden, weiten Wäldern und herrlichen Lagunen. Malerische Fischerdörfer, attraktive Badeorte und traditionelle Hafenstädte – die Atlantikküste ist eine der schönsten Gegenden Frankreichs. Sonne, Strand und Meer ergänzen sich mit Wäldern und Seen zur vollkommenen Urlaubskulisse für Sportfreunde und Genussmenschen. Wandeln Sie mit uns auf den Spuren von Kommissar Dupin. 

© Giuseppe Porzani - fotolia.com© Maison de la France/Rasmussen© lamax - Fotolia.com© Frank Boston-fotolia.com© Touren Service Schweda GmbH© Touren Service Schweda GmbH© Touren Service Schweda GmbH© Tilio & Paolo - Fotolia.com© aterrom-stock.adobe.com© CRTB/JP Gratien© synto-fotolia.com© Maison de la France© CRTB/J.-P. Gratien
1. Tag: Anreise nach Rouen

Anreise durch Frankreich, vorbei an Paris, nach Rouen zu unserem Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Rouen – Südbretagne

Nach dem Frühstück unternehmen Sie zunächst einen Stadtrundgang in Rouen und sehen die Kathedrale, die Fachwerkhäuser und die „Große Uhr“. Über Caen nähern Sie sich der Bretagne und erreichen via Rennes Ihr Hotel in traumhafter Lage. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Concarneau – Pont-Aven

Der heutige Vormittag steht im Zeichen der „blauen Stadt“ Concarneau. Sie erkunden das trutzige Fort der Ville Close, gebaut 1746, um die Einfahrt und den Hafen zu verteidigen. Fischkutter, Segelboote und Yachten schaukeln windgeschützt in seinem Schatten. Die vom Festungswall umgebene Altstadt, lädt mit ihren hübschen Gäss­chen zum Bummeln ein. Im August findet hier das über hundert Jahre alte Festival „Filets Bleus“ statt. Ein farbenprächtiges Spektakel in Anspielung auf die Fischernetze, das seinen Ursprung als Hilfsaktion für die Sardinenfischer hatte. Umzüge in bretonischen Trachten, beleben dann die Stadt. Hier befindet sich die Präfektur des Departements Finistère und Kommissar Dupins Dienstsitz. Im „L’Admiral“ genießt der Kommissar während oder nach einem schwierigen Fall gern das Entrecôte. Sie fahren weiter nach Pont-Aven zum Schauplatz der Handlung des ersten Romans „Bretonische Verhältnisse“. Mittagessen im Restaurant des Hotels „Les Ajoncs d’Or“, welches als Vorbild für das Hotel „Central“ diente - den Ort des Verbrechens. Verdauungsspaziergang durch das malerische Örtchen zur Kapelle de Trémalo. Hier befindet sich der „Gelbe Christus“, das Motiv für ein Bild, gleichen Namens, von Paul Gaugin. Aber auch überall sonst in der Stadt kann man in Bildern verewigte Motive entdecken. Rückkehr zu Ihrem Hotel in Fouesnant. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Glénan-Inseln

Heute setzen Sie über auf die Glénan-Inseln, den Schauplatz des zweiten Romans von Jean-Luc Bannalec „Bretonische Brandung“. Dieses Archipel besteht aus sieben Hauptinseln und bietet zauberhafte Eindrücke. Hier ist das Wasser klar wie sonst nirgends und Sie haben das Gefühl, über eine echte Lagune zu fahren. Die feinen, weißen Sandstrände und das smaragdgrüne Wasser erinnern an exotische ferne Inseln. Picknick auf den Inseln. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

5. Tag: Hafenstädtchen und Megalithen

Auf dem Weg in das Hafenstädtchen Auray, statten Sie dem verträumten Riec-sur-Belon einen Besuch ab, welches zum Schauplatz des vierten Romanes wird: „Bretonischer Stolz“. Hier gibt es die besten Flachaustern der Region. Sie können eine Kostprobe vornehmen und selbst urteilen. Anschließend bummeln Sie durch das charmante Hafenstädtchen Auray. In Carnac besuchen Sie die Steinreihen, in ihrer Art die größten der Welt. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6. Tag: Auf der Spur des bretonischen Goldes

Heute führt Sie Ihre Reise auf Kommissar Dupins‘ Spuren nach Guérande. Obwohl es nicht sein Revier ist, möchte er einer alten Freundin und Journalistin helfen. Sie besichtigen die Salzgärten und können in einer Crêperie anschließend die typischen „Galettes“ mit gesalzener Butter genießen. Im Seebad La Baule erholen Sie sich von den Enthüllungen, bevor es zurück zum Hotel zum Abendessen und Übernachtung geht.

7. Tag: Chatres

Heute Fahren Sie in Richtung Heimat. In Chatres werden Sie zu einem Rundgang erwartet und übernachten anschließend in dieser Region.

8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück im Hotel treten Sie die Heimreise an.

Inklusivleistungen
  • Fahrt im klimatisierten Komfortreisebus mit WC und Bordbar
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Raum Rouen
  • 5 x Übernachtung/Halbpension im 4*-Hotel
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Raum Chatres
  • Deutschsprachige Reiseleitung zu den Ausflügen vom 3.-6. Tag
  • 1 x 3-Gang-Mittagsmenü im Hotel Les Ajoncs d’Or
  • 1 x Fährüberfahrt zu den Glénan-Inseln
  • 1 x Picknick auf den Glénan-Inseln
  • 1 x Austernprobe
  • 1 x Eintritt Steinallee von Carnca inkl. Führung (obligatorisch auf Französisch)
  • 1 x Rundgang Chatres
  • örtliche Kurtaxen
Zeitraum und Preis pro Person
15. Sept. - 22. Sept. 2022
im Doppelzimmer€ 1.395,-
im Einzelzimmer€ 1.725,-
Hinweise

Für diese Reise gilt Stornostaffel C.

drucken anfragen
Gutschein
Katalog
facebook